fast ausgebucht!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

weitere Informationen

Download
Hallenturnier 2020 TV Vohburg Einladung.
Adobe Acrobat Dokument 391.2 KB


regeln

Die erstgenannte Mannschaft spielt von links nach rechts und führt den Anstoß aus. Bei der Durchführung des

 Anstoßes beträgt der Abstand des Gegners mindestens 3 Meter. Bei Trikot Gleichheit hat die linke Mannschaft

 Markierungshemden zu tragen.

 I. Spielfeld

  Das Spielfeld wird begrenzt durch die Banden. Jeder gegen die Bande gespielte Ball bleibt im Spiel. Falls der Ball

 über die Bande, an die Decke oder herabhängende Gegenstände gespielt wird, ist das mit einem indirekten Freistoß

 von der Stelle aus zu bestrafen, die unterhalb des Punktes liegt. Bei seitlichen Ball über die Bande wird der Ball

 eingerollt, bei Toraus entweder Torabstoß oder Eckball.

 II. Anzahl der Spieler:

  Herren, Damen, A-, B-, C- und D-Jugend: 1 Torwart + 4 Feldspieler

 E-Jugend: 1 Torwart + 5 Feldspieler

 F-Jugend: 1 Torwart + 5 Feldspieler ( F1: 2011 und jünger / F2: 2012 - max. zwei 2011 Spieler )

 G-Jugend ab Jahrgang 2013: 1 Torwart + 6 Feldspieler

 III.Torwartspiel:

  Bei Torabstoß kann der Ball ruhend vom Torwart ausgestoßen werden oder aus der Bewegung heraus ausgeworfen

 werden. Der

 IV. Rückpass:

  Herren, Damen, A-, B-, C- und D-Jugend:

 E-, F- und G-Jugend: Ist die Rückpassregel aufgehoben.

 V. Spielertausch:

  Der Austausch einzelner Spieler kann beliebig oft und ohne Spielunterbrechung erfolgen. Der einzuwechselnde

 Spieler kann aber erst dann in das Spielfeld eintreten, wenn der auszutauschende Spieler das Spielfeld zur

 Gänze verlassen hat.

 VI. Freistoß:

  Der Freistoß darf nur indirekt durchgeführt werden.

 Bei der Durchführung eines Freistoßes, beträgt der Abstand des Gegners mindestens 3 Meter. Der Ball ist im

 Spiel, wenn er gestoßen wurde und sich bewegt. Bei indirektem Freistoß innerhalb der markierten Strafraumzone

 muss der Ball zwecks Ausführung auf die Begrenzungslinie zurückgelegt werden.

 VII. Sieben-Meter-Schießen:

  1.) Jede Mannschaft hat drei Schützen zu nominieren und dem Schiedsrichter bekanntzugeben.

 2.) Sollte nach den genannten drei Schützen noch keine Ermittlung des Siegers möglich sein, so ist wie

 folgt vorzugehen:

 a) Beide Mannschaften nominieren je einen Schützen, und so lange, bis das Strafstoßschießen im direkten Duell

 Schütze gegen Schütze beendet ist.

 b) Ein Schütze kann erst dann wieder zu einem Strafstoß antreten, wenn zumindest drei andere Spieler seiner

 Mannschaft vor ihm einen Strafstoß ausgeführt haben.

 VIII. Abseits:

  Das Abseits ist in der Halle zur Gänze aufgehoben.

 IX. Sonstiges:

  Wo nichts anderes angeführt ist, entscheidet in Ausnahmefällen der Schiedsrichter in Absprache mit der

 Turnierleitung.

 X. Verbotenes Spiel, Unsportliches Betragen:

  Jeglisches grätschen wird von den Schiedsrichtern unterbunden und kann vom Schiedsrichter mit einer zwei

 Minuten Zeitstrafe geahndet werden.

 XI. Passpflicht:

 Torwart darf bei Abwurf oder Abstoß den Ball nicht über die Mittellinie werfen/schießen.

Bei Rückpass darf der Torwart den Ball nicht mit der Hand aufnehmen.

Für das Turnier gilt der Passzwang. Entweder Passmappe oder ONLINE-Pass Ausdruck nicht älter als 21 Tage.

Download
Regeln.pdf
Adobe Acrobat Dokument 479.3 KB